Europäische Sufi Sommerschule

Nächste Sommerschule: 24. Juni - 1. Juli 2023

Die Anmeldung ist jetzt offen

Mehr InformationenJetzt Anmelden

Die Europäische Sufi-Sommerschule

ist offen für alle. Sie ist in einer offenen spirituellen Tradition der alten Chisti-Linie des Sufismus verwurzelt. Unsere Überlieferung (ruhaniyya) erfolgt durch Murshid Hazrat Inayat Khan, Murshid Sufi Ahmed Murad Chisti (Samuel L. Lewis) und Murshid Moineddin Jablonski. Zu den Fäden ihrer individuellen spirituellen Praxis gehören auch der Zen-Buddhismus, das mystische Christentum, Bhakti und Advaita Yoga sowie die Kaballah.

Unsere Sommerschule zelebriert den lebendigen Weg der vielen Pfade des Herzens durch Sufi-Zikr (Erinnerung), Sitz- und Gehmeditation, Heilung, spirituelle Musik, Seelenarbeit und spirituelle Psychologie, Kunst und Tänze des Universellen Friedens und mehr.

Wir legen Wert darauf, “in den Fußstapfen” unserer spirituellen Vorfahren zu lehren, mit einer Sprache und Praxis, die an die aktuellen Herausforderungen der Menschheit und des gesamten Planeten angepasst sind. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, außer einem offenen Herzen für die Weisheit der vielen Traditionen der Welt.

Alle Kurse werden auf Englisch und Deutsch gehalten.

Die internationale Sommerschule wird von engagierten Studenten geleitet, die auf verschiedene Weise mit dieser Linie der spirituellen Überlieferung verbunden sind. Sie ist weder rechtlich noch finanziell mit irgendeiner anderen Sufi-Gesellschaft, Organisation oder einem Projekt verbunden.

 

21. Europäische Sufi Sommerschule

24. Juni - 1. Juli 2023

Die Anmeldung  ist jetzt offen

Tawhid:

Die Gemeinsame Sprache der Einheit,
Gesprochen und im Stillen

 

Persönlich und global stehen wir heute vor enormen Herausforderungen. Institutionen, die uns bisher gedient haben, scheinen zusammenzubrechen. Gleichzeitig sind die Ökosysteme der Erde – zumindest soweit sie für den Menschen bewohnbar sind – in großer Gefahr. Wo können wir in diesem Licht Sicherheit, Zufriedenheit und Freude finden? Welche gemeinsamen spirituellen Ressourcen, alte und neue, können wir auf unseren Weg bringen, wo doch jeder dazu berufen zu sein scheint, seinen eigenen Lebensweg zu gehen?

Bei unserer Sommerschule 2023 werden wir diese aktuellen Lebensfragen erforschen und unsere Praxis auf sie anwenden. Wir werden verschiedene Ansätze für ein tieferes Gefühl von Einheit und gemeinsamer Zufriedenheit kennenlernen, das nichts anderes ist als die Einheit in und mit der namenlosen Wirklichkeit selbst. Diese Erfahrung wirkt sich auf die Art und Weise aus, wie eine Person im täglichen Leben wahrnimmt und handelt. Die Sufis nennen diese lebensverändernde Erfahrung tawhid, vom “Schönen Namen”, Al Wahid. Das Wort impliziert, dass es so viele Wege zu diesem wortlosen Geheimnis gibt, wie es Wesen in der sichtbaren und unsichtbaren Welt gibt.

Wie schon in den letzten 20 Jahren werden die Kurse Zeiten des Unterrichts, der Praxis und des Gebets sowie Zeiten der Stille und Meditation, des gemeinsamen Sitzens und Bewegens umfassen. Die gemeinsame Praxis umfasst Sufi-Dhikr, Gehmeditation und Tänze des Universellen Friedens. Der Gesamteffekt ist ein Rückzug innerhalb einer unterstützenden Gemeinschaft.

Offen für alle. Sie sind herzlich eingeladen, mitzumachen!

Wenn Sie neu bei der Summer School sind...

Wir werden nicht nur aus der Sufi-Linie der Lehre schöpfen (in erster Linie, aber nicht ausschließlich aus der Chishti-Linie durch Hazrat Inayat Khan), sondern auch aus einem breiteren Spektrum der spirituellen Weisheit der Welt, in die sich unsere Lehrer vertieft haben.

Unser Ziel ist es, eine Gemeinschaft von Suchenden – und Findern – aus ganz Europa und dem Rest der Welt zu bilden.

Was Sie erwarten können...

Wir bieten eine Reihe von Kursen an, die alle auf die Herausforderungen der Gegenwart ausgerichtet sind, persönlich und global. Dazu gehören Meditation, Gesang, einschließlich Sufi-Dhikr (” Erinnerung”), Körpergebet und Zeiten der Stille. Die meditativen Spaziergänge von Murshid Samuel Lewis sind ein praktisch ungenutzter Schatz über die Wahrheit dessen, wo jeder von uns gerade ist, als Tore zur Einheit. Seine Tänze, die durch Visionen und Träume inspiriert sind, bieten die Möglichkeit, Meditation in Bewegung und Stille in Bewegung zu erleben. Die Teilnahme an allen Kursen ist freiwillig.

In der Regel beginnt der Tag mit einer Schulklasse, die in diesem Jahr von unserem Direktor geleitet wird, und dann werden im Laufe des Tages mehrere Klassen angeboten. Am Abend treffen wir uns wieder zu gemeinsamen Übungen, Tänzen des universellen Friedens, Meditation und Weisheitsgeschichten, meist aus der Sufi-Tradition.

Und dieses Jahr...

Wir werden uns besonders auf die Pfade des Herzens konzentrieren, die “schönen Namen”, die im Koran zu finden sind, als Tore zur Einheit, einschließlich:

  • Die wichtigsten gemeinsamen Namen und Praktiken in der biblischen und aramäischen Jesus-Tradition. Diese sind die “Mütter der Namen” im Koran.
  • Neue Tänze des Universellen Friedens, die auf Dutzenden dieser Namen basieren.

Ebenfalls im Programm:

  • Kurse über Sufi-Heilung
  • Gehende Meditation
  • Rhythmisches persönliches Körpergebet
  • Verschiedene Formen der kontemplativen Meditationf

Zu unseren Mitarbeitern für die Sommerschule 2023 gehören Saadi Neil Douglas-Klotz (Schottland, Direktor), Alima (Deutschland), Baraka (Deutschland), Jelaluddin (Deutschland), Jean-Pierre Salik (Frankreich), Khabir (Deutschland), Nur Jahan (Schottland, Stellvertretende Direktorin, Webmaster), Raaja Hakim (Deutschland), Rafia (Deutschland), Tara und Maboud (USA), Rahmana (Deutschland, inshallah), Zahira (Deutschland, Manager) und Renate (England, Übersetzungsteam).

 

 

Seminarhaus Proitzer Mühle

Unsere Treffen finden in der Protzer Mühle in Norddeutschland statt, in den Hügeln eines Naturschutzgebietes am Fluss Elba.  Umgeben von Wäldern, Wiesen und Seen ist es eine alte Wassermühle, deren Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht.

Die Gebäude befinden sich auf einem 10 Hektar großen Gelände und wurden zu einem hohen Standard umgebaut. Sie ist jetzt ein Veranstaltungsort für spirituelle Seminare und Tanzgruppen.

Das Haupthaus verfügt über einen großen Tanzsaal mit einem hölzernen Schwingboden, in dem wir unsere Hauptsitzungen abhalten. Zwei weitere Tagungsräume bieten uns die Möglichkeit, mehrere Kurse gleichzeitig abzuhalten.

Der Veranstaltungsort verfügt über eine Vielzahl von Unterkünften im Haupthaus sowie in zwei neueren Häusern. Ein paar Einzelzimmer sind verfügbar. Die meisten Zimmer werden mit ein-zwei-drei (im Falle des Überlaufs) anderen Personen geteilt. Viele Zimmer sind mit eigenem Bad ausgestattet. Sie können auch in Ihrem eigenen Zelt zelten oder in einer größeren Gemeinschaftsunterkunft (Schlafsaal, auch “Matratzenlager” genannt) übernachten.

Die Mahlzeiten sind ebenso reichhaltig wie köstlich. Im Laufe der Jahre ist vielen aufgefallen, dass die Kleidung am Ende des Seminars zu schrumpfen scheint, also sollten Sie sich dessen bewusst sein.

Es gibt mehrere Möglichkeiten der Ernährung, von vegetarisch über vegan bis hin zu gluten- und milchfrei.

Es gibt viel Platz, sowohl drinnen als auch draußen, um bei einer Mahlzeit mit Freunden Zeit zu verbringen oder, wenn man möchte, ein ruhiges, kontemplatives Abendessen einzunehmen.

Wenn das Wetter es zulässt, bietet die Gegend viele Möglichkeiten, viel Zeit im Freien zu verbringen. Sei es ein langer Spaziergang entlang der Felder und sogar in die Wälder, ein mutiger Sprung in einen der örtlichen Teiche oder einfach nur ein Essen im Freien oder eine Tasse Tee an einem der vielen Sitzplätze rund um die Mühle – die frische Luft der deutschen Landschaft macht den Sommer zu einem angenehmen Erlebnis.

Für weitere Fotos und die Zimmerkarten besuchen Sie bitte Proitzer Müehle unter https://proitzer-muehle.de 

Haben Sie eine Frage zu unserem Programm? Schreiben Sie uns hier:

Wir werden Ihre Daten niemals vermieten, verkaufen oder mit anderen teilen. Ihre E-Mail wird nur für die Zwecke dieser veranstaltungsbezogenen Kommunikation verwendet.

Anmeldung und Logistik

     Die Anmeldung für die Sommerschule 2023 ist jetzt geöffnet

Schulgeldspenden

Schulgeldspenden werden separat, direkt auf das Konto der Summer School überwiesen.

In diesem Jahr bitten wir um eine gleitende Skala von 400 bis 600 für den Unterricht.

Eine begrenzte Anzahl von Tickets mit Ermäßigungen ist verfügbar, bitte fragen Sie frühzeitig an!

Wir haben auch ein separates Rabattprogramm für Personen zwischen 18 und 28 Jahren.

Unterkunft und Verpflegung

Alle Teilnehmer müssen nun Unterkunft und Verpflegung direkt bei Proitzer Müehle buchen.

Für weitere Informationen gehen Sie bitte hier. Sie können die Raumtabellen einsehen unter Proitzer Müehle website

ZIMMERPREISE

Einzeln: €600

Doppelt/Geteilt: €460

Zelt/Matratze/Off-site: €341

Bettzeug (falls gewünscht): +€10

ESSEN

Die Option für die Hauptmahlzeit – vegetarisch im Jahr 2023 (wird noch bestätigt) – ist im Preis der Unterkunft enthalten.

Gegen einen Aufpreis von +€56 kann man eine vegane/besondere Diät (glutenfrei, milchfrei) anfordern.

Transport

Der nächstgelegene Flughafen ist Hamburg (HAM). Hannover (HAJ) und Berlin (BER) wurden ebenfalls von vielen Teilnehmern genutzt.

Der nächstgelegene Bahnhof ist Schnega. Sie können den Zugfahrplan auf der Website https://bahn.de einsehen. 

Alle Details zum Transport werden 4 Wochen vor der Sommerschule verschickt und es wird Hilfe für nicht deutschsprachige Teilnehmer angeboten.

Fragen zur Anmeldung und Logistik können Sie hier stellen:

Wir werden Ihre Daten niemals vermieten, verkaufen oder mit anderen teilen. Ihre E-Mail wird nur für die Zwecke dieser veranstaltungsbezogenen Kommunikation verwendet.